Wir passen die Preise für das HQ an

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pocket
Share on email

Zum 1. August 2019 werden wir die Preise für das HQ anpassen, um auch weiterhin in Service und Entwicklung zu investieren. Wir möchten euch auch in Zukunft den bestmöglichen Support für eure Agentur gewährleisten. In wie fern wir die Preisstruktur angepasst haben, was mit bestehenden Verträgen passiert und weitere Fragen, klären wir in diesem Blogpost. Für Rückfragen stehen wir euch natürlich jederzeit zur Verfügung.

 

Keine Änderungen für bereits abgeschlossene Verträge

Das wichtigste zuerst: Alle neuen Verträge, die bis einschließlich 31.7. abgeschlossen werden, bleiben von den Preisänderungen unbetroffen. Ihr zahlt den alten, günstigen Preis. Für Kurzentschlossene heißt das: Wer bis zum 31.7. einen Vertrag abschließt, kann sich noch die aktuellen, günstigeren Preise sichern.

 

Neue Preise ab dem 1. August 2019

Für alle Verträge, die ab dem 1. August abgeschlossen werden, gelten die neuen Preise. Die Preisstruktur wird wie folgt angepasst:

Team

  • Grundgebühr: 0€
  • Preis pro Nutzer und Monat: 25€ (3 Monate), 23€ (12 Monate), 20€ (24 Monate)

Pro

  • Grundgebühr: 150€ (3 Monate), 135€ (12 Monate), 120€ (24 Monate)
  • Preis pro Nutzer und Monat: 22€ (3 Monate), 20€ (12 Monate), 18€ (24 Monate)

Enterprise

  • Grundgebühr: 550€ (3 Monate), 500€ (12 Monate), 450€ (24 Monate)
  • Preis pro Nutzer und Monat: 17€ (3 Monate), 16€ (12 Monate), 14€ (24 Monate)

 

Aktuelle Weiterentwicklung für das HQ

Natürlich werden wir das HQ in diesem Zuge ordentlich weiterentwickeln. Zu den größeren Projekten der kommenden Monate zählt z.B. eine erheblich verbesserte Controlling-Möglichkeit. Wir werden allen Nutzern ab dem Pro-Plan die Option geben, eigene Datenbankabfragen zu erstellen und diese im praktischen Excel-Format zu laden.

Darüber hinaus arbeiten wir an vielen wichtigen Verbesserungen, unter Anderem: Laufende Performance-Verbesserungen, Erweiterungen der API (PO-Nummern, Arbeitszeiten, Feiertage, Erstellen neuer Nutzer), erweitertes Rechtemanagement für Belege, einfacheres Hinzufügen von Verrechnungssätzen in Projekten uvm. Über alle Neuerungen halten wir euch hier auf dem Blog und wie gewohnt per Newsletter auf dem Laufenden.

Bei Fragen rund um die geplante Preiserhöhung und natürlich auch unsere aktuellen Weiterentwicklungen erreicht ihr uns wie immer am schnellsten per Chat oder E-Mail.

Die GlasQgel abonnieren

  • Nur hilfreiche Fachartikel und Interviews
  • Ca. alle 3-4 Wochen ein gut recherchierter Artikel
  • Garantiert keine Werbung
Ich bestätige hiermit, dass ich zukünftig neue Fachartikel der GlasQgel per E-Mail erhalten möchte. Dies kann ich jederzeit per Mail an [email protected] oder per Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Mehr Infos in den Datenschutzbedingungen.
 
Scroll to Top