Neu im HQ: Meilensteintrendanalyse, eigene Ausgaben und Projekte in Tabs

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pocket
Share on email

Es gibt mal wieder Neuigkeiten vom HQ! Passend zum Jahresstart könnt ihr euch auf eine Reihe von Updates und neuen Funktionen freuen. Damit eure Agentursoftware noch besser zu euren Anforderungen passt, haben wir zum Jahresstart gleich drei wichtige Neuerungen ins HQ implementiert.

 

Meilensteintrendanalyse

Vor allem in großen Projekten macht die Nutzung von Meilensteinen Sinn, um den Projektverlauf verfolgen und den Erfolg messen zu können. Mit der neuen Funktion Meilensteintrendanalyse könnt ihr die Veränderung von Meilensteinen nun über den Projektverlauf hinweg analysieren.

Die neue Funktion kommt mit einer übersichtlichen Grafik daher, die deutlich macht, welche Projektbestandteile zu welchem Zeitpunkt verschoben wurden. Durch den Zusammenhang zwischen verschobenem Meilenstein und dem Zeitpunkt, könnt ihr wertvolle Rückschlüsse auf die Projektplanung ziehen und eure HQ–Projekte optimieren.

 

Eigene Ausgaben bzw. Fremdkosten

Bis dato wurden Fremdkosten in den meisten Fällen in den Projektfinanzen oder der zentralen Eingangsrechnungsübersicht durch die Buchhaltung erfasst. Eine Übersicht auf die Berater oder Kreative selten Einblick hatten. Um es jedem User zu ermöglichen, Fremdkosten ganz einfach an die Buchhaltung weiterzugeben, haben wir folgende Möglichkeit:

Unter Mein HQ –> Meine Reportings gibt es ab sofort die Möglichkeit eigene Ausgaben als solche zu erfassen. Die Fremdkosten können anschließend auf ein Projekt gebucht werden oder in eine Eingangsrechnung umgewandelt werden. Eine coole Funktion für alle Mitarbeiter, die regelmäßig Fremdkosten erfassen.

Achtung: Dieses Feature ist nicht standardmäßig im HQ aktiviert und muss manuell dazu geschaltet werden. Wendet euch bei Interesse gerne an unseren Support.

 

Projektnummern in Browser Tabs darstellen

Als Projektmanager kennt ihr das Szenario: In mehreren Fenstern habt ihr eine Vielzahl von Tabs geöffnet zwischen denen ihr flexibel hin und her springt. Bislang konnten diese Tabs keinem Projekt zugeordnet werden. Ab sofort wird jedem Browser Tab die jeweilige Projektnummer zugewiesen. Das ist vor allem für diejenigen ein cooles Feature, die mit der Zeiterfassung von TimeBro arbeiten. Bei der Zuordnung in TimeBro könnt ihr dank der neuen Funktion alle Zeiten noch einfacher euren Projekten zuordnen.

Mit Time Bro habt ihr übrigens auch die Möglichkeit, eure Zeiten komplett automatisch zu erfassen.


Also published on Medium.

Die GlasQgel abonnieren

  • Nur hilfreiche Fachartikel und Interviews
  • Ca. alle 3-4 Wochen ein gut recherchierter Artikel
  • Garantiert keine Werbung
Ich bestätige hiermit, dass ich zukünftig neue Fachartikel der GlasQgel per E-Mail erhalten möchte. Dies kann ich jederzeit per Mail an [email protected] oder per Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Mehr Infos in den Datenschutzbedingungen.
 
Scroll to Top