Januar-Update: Bis ins kleinste (Aufgaben-)Detail

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pocket
Share on email

Zu Beginn des Jahres legen wir gleich mit einem Update für das HQ 2.0 los.

Der Hauptfokus war diesmal das Backend, in dem wir viele technische Optimierungen vorgenommen haben.

Trotzdem gibt es natürlich auch einige Funktions-Updates, über die ihr euch freuen dürft.

Die Basis dafür war nicht nur die HQ 2.0 Entwicklungsplanung, sondern wir haben auch euer Feedback in die Weiterentwicklung der Funktionen einfließen lassen.

Das Ziel: mehr Klarheit und schnellere Abläufe.

In diesem Beitrag erklären wir euch alle Neuerungen im Detail.

Optimierte Aufgabendetails

Zunächst haben wir uns die Details der Projektaufgaben vorgenommen.

Wenn ihr bisher im HQ 2.0 eine Aufgabe geöffnet habt, z.B. unter Meine Aufgaben, wurden dort lediglich der Aufgabenname, das zugehörige Projekt und die Beschreibung angezeigt.

Ab sofort findet ihr in den Aufgabendetails zusätzlich die folgenden 4 Felder:

  • Projektphase

Manchmal gibt es in Projekten mehrere Aufgaben mit dem gleichen Namen. Beispielsweise, wenn ihr in eurem Website-Projekt monatlich eine Aufgabe namens SEO Check habt.

In diesem Fall war bisher in den Aufgabendetails schwer erkennbar, um welche Aufgabe es sich genau handelt.

Nun seht ihr in den Details immer die zugehörige Projektphase, sodass ihr direkt erkennt, an welcher Stelle des Projektes sich die Aufgabe befindet.

  • Vorgängeraufgabe

Neu im HQ 2.0:  Wenn ihr Abhängigkeiten zwischen Aufgaben erstellt, wird ab sofort der Vorgänger eines Tasks direkt in den Aufgabendetails angezeigt.

Zudem seht ihr dort auch den Status dieser Vorgängeraufgabe.

So ist auf einen Blick erkennbar, ob ihr mit der Aufgabe starten könnt, da das vorherige To-Do bereits erledigt ist – ohne dafür in den Projektplan wechseln zu müssen.

  • Verknüpfte Checklisten

Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und im HQ 2.0 nun die Checklisten, die mit einer Aufgabe verknüpft sind, in die Aufgabendetails aufgenommen.

Die zugehörige Checkliste wird euch jetzt nicht nur angezeigt, sondern ihr könnt diese auch direkt aus den Aufgabendetails öffnen – super praktisch.

  • Gehe zu-Button

Mit dem Update kehrt ein alter Bekannter zurück, den viele von euch im HQ 2.0 vermisst haben: der Gehe zu-Button.

Ihr könnt nun über diesen wieder wie gewohnt aus den Aufgabendetails in den jeweiligen Projektplan wechseln und dort alle Projekt-Tasks sehen.

Nicht nur in den Projektaufgaben hat sich etwas getan, auch in den Details der privaten Aufgaben gibt es eine Anpassung.

Da auf die privaten Aufgaben keine Zeiten erfasst werden können, haben wir hier den Fortschrittsbalken entfernt. Dasselbe gilt auch für die Wiedervorlagen. 

In den Details der Wiedervorlagen wird euch zudem ab sofort der zugehörige Kontakt, der zugehörige Lead und, falls vorhanden, das zugehörige Projekt angezeigt.

So könnt ihr mit einem Klick aus der Wiedervorlage heraus an die entsprechende Stelle im HQ springen.

Tab-Namen für mehr Durchblick im Browser

Oftmals wird im HQ mit mehreren Tabs gearbeitet, z.B. um zwei Projekte parallel zu öffnen.

Im HQ 2.0 wurde bisher jeder Tab mit “HQ” benannt – es war somit unklar welches Projekt oder Modul dort geöffnet war.

Mit dem Januar-Update kommen die individuellen Tab-Namen zurück, d.h. die Beschreibung eines Tab passt sich wieder automatisch dem aktuell geöffneten Modul an.

Ihr wisst also stets genau welches Projekt oder Modul geöffnet ist und könnt leichter zwischen den Tabs navigieren. 

Optimierte Projekt-Zuordnung bei Reportings

Beim Hinzufügen eines neuen Reportings, z.B. über den Globalen Hinzufügen-Button, öffnet sich ein Fenster, in dem das zugehörige Projekt ausgewählt wird.

Dort wurden bisher im Dropdown-Menü lediglich die Projektnamen angezeigt.

Dies war ungünstig, wenn mit gleichen oder ähnlichen Projektnamen gearbeitet wird (z.B. wenn es mehrfach ein Projekt namens “Website-Erstellung” für unterschiedliche Kunden gibt).

Um die Reporting-Zuordnung in solchen Fällen einfacher und weniger fehleranfällig zu machen, haben wir im HQ 2.0 den Kundennamen integriert.

Ab sofort wird im Dropdown hinter jedem Projekt auch der zugehörige Kunde angezeigt.

So ist bei der Zuordnung der Reportings stets klar, welches Projekt ausgewählt werden muss und ihr könnt eure Projekte problemlos voneinander unterscheiden.

Bezüglich der Reporting-Funktion dürft ihr euch auch schon auf die nächsten Updates freuen, denn an dieser Stelle werden wir noch weitere Optimierungen vornehmen.

Neu: Accountmanagement direkt im HQ

Gestatten, ein neuer Bereich im HQ: das Accountmanagement.

Bisher wurdet ihr zur Verwaltung eures HQ Accounts zu einem externen Buchungsfenster weitergeleitet, das zugegebenermaßen nicht sonderlich übersichtlich war. 

Mit der neuen Accountverwaltung direkt im HQ gehört das nun der Vergangenheit an.

Im Fokus steht dabei nicht nur ein klareres Design, sondern auch neue Funktionen zum Managen eures HQ Abonnements.

Ihr gelangt ab sofort über den Menüpunkt Account im Hauptmenü zur Accountverwaltung.

Dort seht ihr auf einen Blick welchen Plan und wie viele Lizenzen ihr aktuell gebucht habt. Wenn ihr euch noch in der Demo-Version befindet, könnt ihr das HQ auch direkt buchen.

Ihr könnt nun Änderungen an eurem HQ Abonnement vornehmen. Besonders praktisch: der aktuelle Preis wird in Echtzeit dem zukünftigen Preis nach der potenziellen Änderung gegenübergestellt.

So habt ihr eine super Übersicht darüber, wie sich die aktuell ausgewählte Änderung auswirken würde und könnt entscheiden, ob ihr diese vornehmen wollt. 

Außerdem könnt ihr Lizenzen nun nicht mehr nur dazu buchen, sondern eure Lizenzanzahl auch eigenständig reduzieren (das war zuvor nur per Support-Ticket oder Anruf möglich). 

Bedingung dafür ist lediglich, dass ihr einen aktuellen HQ-Plan nutzt.

Solltet ihr euch noch in einem alten Plan befinden, könnt ihr euch an [email protected] wenden, um in einen neuen Plan zu wechseln oder wie gewohnt dem Support schreiben, um Lizenzen zu- oder abzubuchen.

Und das war noch nicht alles: Ihr könnt bequem eure Zahlungsdaten ändern und eure HQ Rechnungen direkt herunterladen. 

Zudem habt ihr die Möglichkeit unsere Onboarding-Pakete oder einzelne Stunden zu buchen, z.B. wenn ihr unseren Helping Hands-Service in Anspruch nehmen wollt oder Beratung benötigt.

In diesem Fall wird eurer Customer Success Manager automatisch benachrichtigt. 

Zusammengefasst: der neue Bereich macht die Verwaltung eures HQ Abonnements um einiges übersichtlicher und einfacher. Alle Infos zum Accountmanagement findet ihr auch in unserem Helpcenter.

Viele Backend-Updates und Bug-Fixes

Wie eingangs erwähnt, haben wir mit diesem Update hauptsächlich eine ganze Reihe an technischen Optimierungen im Backend sowie Bug-Fixes implementiert, damit eure HQ 2.0 Erfahrung noch besser und flüssiger wird.

Und jetzt viel Spaß mit unserem Januar-Update!

Die GlasQgel abonnieren

Ich bestätige hiermit, dass ich zukünftig neue Fachartikel der GlasQgel per E-Mail erhalten möchte. Dies kann ich jederzeit per Mail an [email protected] oder per Link am Ende jeder E-Mail widerrufen. Mehr Infos in den Datenschutzbedingungen.
 
Scroll to Top