Bis Nikolaus schenken wir euch das HQ für den Rest des Jahres

Natürlich wünschen sich viele Agenturen und Beratungen zum Jahreswechsel eine neue Agentursoftware. Endlich aufgeräumte Kundendaten, eine bessere Projektübersicht und einfachere Zeiterfassung, pünktlich zu Silvester. Dabei ist es nicht immer so einfach, rechtzeitig die richtige Lösung für die eigenen Prozesse zu finden. Nun nähert sich der Herbst also langsam der Weihnachtszeit und manchmal sieht die Welt dann ganz anders aus, schwere Fragen kommen auf:

  • Lohnt es sich überhaupt noch, dieses Jahr mit der Einführung zu starten?
  • Schaffen wir noch irgendwas zwischen den Jahren? 
  • Und zahlen wir nicht unnötig Nutzungsgebühren für das neue Tool?

Dazu ein paar kurze Hinweise mit unserer Erfahrung aus mittlerweile über 300 Einführungsprojekten. Sofern ihr nicht unbedingt am 1.1. live im HQ arbeiten möchtet, lohnt sich der Dezember immer, um mit der Einführung zu starten. Gerade zwischen den Jahren finden sich immer ein paar Tage, in denen man in Ruhe ein neues Tool konfigurieren und über den eigenen Admin-Prozess nachdenken kann.

Hier dazu aber auch unsere ehrliche Einschätzung, ob eine vollständige Einführung dieses Jahr noch klappen kann:

Mit mehr als 50 Mitarbeitern

Sorry, ihr seid zu spät dran. Wenn ihr bis heute noch keine Entscheidung getroffen habt, werdet ihr erst frühestens Anfang Februar, eher Anfang März in einer neuen Software arbeiten. Diese Zeit braucht ihr einfach, um intern Prozessentscheidungen zu treffen, Daten zu migrieren, euer Team fit zu machen und eure Buchhaltung umzustellen. Das heißt nicht, dass ihr die Entscheidung nun links liegen lassen solltet, natürlich starten wir gern in den Prozess des Onboardings – aber eben mit realistischen Erwartungen.

Mit mehr als 20 Mitarbeitern

Wer mit mehr als 20 Mitarbeitern dieses Jahr noch live in einer neuen Software arbeiten möchte, muss eine definitive Entscheidung bis 15. November getroffen haben. Dann geben wir bei der Terminfindung für euer Onboarding richtig Gas (Termin muss vor dem 30.11. liegen).

Bis 20 Mitarbeiter

Das kriegen wir dieses Jahr noch hin, wenn ihr uns bis 1.12. ein klares GO! gebt und euch nicht zu schade seid, zwischen den Jahren etwas Zeit für das Projekt aufzubringen.

Um euch die Entscheidung etwas zu erleichtern, haben wir noch ein frühes Nikolausgeschenk für euch: Jeder Neukunde, der das HQ bis Nikolaus (6.12.) bucht, bekommt von uns den Rest des Jahres geschenkt. Damit entstehen euch auf jeden Fall keine zusätzlichen Kosten für den Dezember und ihr könnt produktiv in die Einführung starten.

Wie geht es los?

Falls ihr das noch nicht getan habt, solltet ihr euch als erstes eine kostenlose Demo für das HQ anlegen. Um möglichst schnell und effizient zu testen, bieten wir euch jederzeit ebenfalls kostenfrei und unverbindlich eine geführte Tour durch das HQ per Screenshare an. Auch diese könnt ihr direkt hier auf unserer Website buchen. Damit euer Einführungsprojekt ordentlich organisiert werden kann, sprecht uns möglichst bald einmal an, z.B. direkt hier auf der Website oder aus euerer Demo über unseren Live-Chat.

 

 


Die HQ News im Abo erhalten

mail

 

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

comment
face
mail
place