Keine Angst vorm Migrationsprozess – So einfach ist der Wechsel zum HQ

Die wenigsten User, die eine Agentursoftware verwenden, starten ohne Datensatz in die Nutzung. Selbst wenn die Kontaktdaten der Agenturkunden „nur“ in Excel-Tabellen liegen – rückblickend haben wir bei mehr als 200 Kunden noch nie einen User erlebt, der gar keine bestehenden Daten hatte.

Hinzu kommen diejenigen, die von einer Plattform zu einer neuen wechseln. Immer mal wieder kommt es vor, dass Software aus dem Rennen geht (wie aktuell z.B. Spirit) oder nicht mehr aktualisiert wird (so z.B. bei Revolver). Statt einer einfachen Exceltabelle mit Kundendaten, gilt es dann einen ganzen Datensatz inkl. Projekten, Belegen und Benutzern zu migrieren.

Ob kleine Agentur mit drei Nutzern oder großes Unternehmen ab 50 Usern, wir haben intensive Erfahrung mit der Migration von Daten und Prozessen in das HQ – aus allen Formaten. Heute möchten wir euch einen kleinen Einblick in den Migrationsprozess geben und euch verdeutlichen: So einfach ist der Wechsel zum HQ!

 

Für jedes Problem und jeden Datensatz gibt es eine Lösung

Egal, wie klein oder groß die Agentur ist und ganz gleich, ob zum ersten Mal eine Software genutzt wird oder ein Wechsel stattfindet – jedem HQ-User steht unser kompetentes Team von Onboarding-Spezialisten zur Seite.

Innerhalb der ersten 48 Stunden nachdem ein neuer Kunde das HQ gebucht hat, meldet sich einer unserer Onboarder persönlich. Während des gesamten Einführungsprozess ist dieser der direkte Ansprechpartner des Kunden.

Unsere Onboarding-Spezialisten begleiten pro Woche mehrere Einführungsprozesse und lernen ständig neue Agenturen kennen. Sie sind Experten in ihrem Bereich und kennen hunderte Agenturen mit deren Prozessen. Das ihnen ein komplett neuer Prozess vor die Augen kommt, ist dann eher eine kleine Sensation. Und selbst dann, gibt es meist für jedes Problem eine Lösung. Das wichtigste also zuerst: Für (fast) jedes Problem und jeden zu importierenden Datensatz finden wir gemeinsam eine Lösung.

 

Der Migrationsprozess im Alleingang

Nachdem unsere Onboarding-Spezialisten einen Starttermin für die Systemeinführung festgelegt haben, die Timebox, schicken sie dem User einen Onboarding-Leitfaden via Mail zu. An dieser Stelle gibt es auch erste Informationen zum Migrationsprozess.

Wie bereits erwähnt, ist uns noch kein Kunde untergekommen, der nicht irgendwelche Daten hatte, die importiert werden mussten. Bei jedem Einführungsprozess gibt es also mehr oder weniger historische Daten, die übernommen werden. Hier empfehlen wir unseren Kunden zunächst alle fehlerhaften und veralteten Daten zu bereinigen. Das erleichtert den Migrationsprozess im Anschluss erheblich.

Zudem sind nahezu alle zu migrierenden Daten in Tabellenform abbildbar, z.B. Kontaktdaten oder Projekte inklusive erfasster Arbeitszeiten. Hat der Kunde vorab schon mit einer Agentursoftware gearbeitet, lassen sich diese Daten meist relativ fix exportieren. Inzwischen ist der Export im Excel- oder CSV-Format von fast jedem System möglich. Diese Formate lassen sich so easy in das HQ übertragen, dass der Kunde den Datenimport selbstständig vornehmen kann.

Gerade kleine Kunden mit bis zu drei Nutzern erledigen ihre Konfiguration oft im Alleingang. Unterstützt durch unsere Dokumentation und den Kundensupport geht das nicht nur ziemlich schnell, sondern spart auch Kosten.

 

Umfassender Support für komplexe Prozesse

Bei mehr als zehn Usern, sind die abzubildenden Prozesse schon deutlich komplexer. Auch die zu migrierenden Datensätze sind entsprechend umfangreich. Für diese Nutzergruppen bieten wir günstige, standardisierte Unterstützung und auf Wunsch passende Schulungen an.

Große Teams, mit mehr als 50 Nutzern, brauchen natürlich ein anderes HQ – und eine andere Begleitung bei der Einführung. In diesen Fällen steht unser Onboarding-Team dann mit voller Kraft zur Seite, entwickelt gemeinsam einen Migrations- und Schulungsplan und kümmert sich um die richtige Integration.

Wie solche Migrationen zum HQ funktionieren, haben wir hier zusammengefasst.


Die HQ News im Abo erhalten

mail

 

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

comment
face
mail
place