Eine Ode an Leidenschaften und Gewohnheiten

Südliches Schottland, ein Schallplattenspieler, Senioren beim Tea. Schlag 12 Uhr steht ein Herr in Ritterrüstung auf – Zeit für ein Duell, Mann gegen Mann. Auf einer Wiese stehen sich schließlich zwei berittene Ritter gegenüber – einer siegt, der andere fällt. Anders als man zunächst denken würde, war es gar kein Kampf um Leben und Tod.

Der Spec-Spot der Studierenden der Filmakademie Baden-Württemberg ist eine Ode an Leidenschaften und Gewohnheiten, denen man auch noch im „Golden age“ frönen sollte. Die Message der Regisseure: „Warum aufgeben? Das Alter ist kein Grund.“ Die Macher sind der Ansicht, man solle sich immer treu bleiben, was auch kommt: So wie es schon Unternehmensgründer George Ballantine getan hat. Dazu passt auch der Original-Ballantine’s-Claim „Stay true“, der am Ende des Spec-Spots eingeblendet wird.

Der Film ist als Drittjahresprojekt an der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden. Gedreht wurde im März und April dieses Jahr. Regisseur des Spots war Thilo Gundelach, der noch zahlreiche weitere Kollegen für Producing, Musik, Kostüm und und und um sich versammelt hat. Die Produktion übernahm die Filmakademie Baden-Württemberg.

 

Auch schon der Vorgänger-Spot über Johnny Walker des Studenten-Duos Dorian & Daniel war ein voller Erfolg.

 

Absolventen der Filmakademie Baden Württemberg bringen sehr regelmäßig echte Meisterwerke hervor, wie dieser Spot aus dem Herbst von Simon Ritzler beweist:

Dies ist kein Trailer für ein Horror-Movie…

Zu einer gewissen Bekanntheit brachte es auch Eugen Merher, der „Break Free“ für Adidas drehte und mit seinem verrückten Partylöwen-Spot für BAUFIX begeistert hat.

Adidas – Break Free

Partylöwe oder Renovierungs-Gott?!

 

Weitere coole Werbung, auch von anderen Regisseuren, gibt’s in unseren Likes. 🙂

Die best-of HQLikes im Abo

mail