HQLabs wird kfW-GründerChampion!

HQLabs hat die Jury überzeugt und beim Unternehmerwettbewerb kfw GründerChampions 2015 den Landessieg Hamburg nach Hause gebracht!

Auf der feierlichen Preisverleihung des Unternehmerwettbewerbs kfw GründerChampions 2015 gab es Grund zur Freude: Im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin konnte Tobias Hagenau den Award für HQLabs entgegen nehmen:

„Unser Team freut sich besonders über die Auszeichnung als GründerChampion-Landessieger für Hamburg. Sie macht die Bedeutung von Digitalisierung und ganz besonders von einfacher Business-Software für eine produktive Wirtschaft deutlich – wir freuen uns, ein Teil davon zu sein.“

Der kfw-Award GründerChampions 2015 ist nicht der erste Preis, den unser StartUp freudig entgegen nehmen konnte. Unser Softwareunternehmen erreichte bereits die Top 5 bei den Hamburg Innovation Awards 2015 und konnte sich bei den made in.de Awards 2015 sowie beim Innovationspreis IT je den zweiten Platz sichern.

 

Eine Qualitätsauszeichnung für junge Unternehmen

 

Der kfw-Award GründerChampions 2015 wird im Rahmen der deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben. Die größte Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum in Deutschland fand Ende letzter Woche (9. und 10. Oktober) in Berlin statt.
Mit dem Wettbewerb kfw GründerChampions 2015 will die kfw den Schritt in die Selbstständigkeit anerkennen und erfolgreiche Gründerinnen und Gründer auszeichnen. Die Fachjury hat dazu den Innovationsgrad und die Kreativität der Unternehmensidee bewertet. Entscheidend war zudem in wie fern die Unternehmensgründerinnen und -gründer gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, neue Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen und zur umweltbewussten Umsetzung der Idee beitragen. HQLabs Idee dem Mittelstand eine Software anzubieten, die bezahlbar und leicht anpassbar ist, konnte überzeugen und sicherte dem Team den begehrten Award sowie ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

 

So war die Preisverleihung

 

An jedes der 16 Bundesländer wurde am Abend der Preisverleihung je ein Award vergeben. Die Gründerinnen und Gründer überzeugten mit kreativen Ideen aus den unterschiedlichsten Brachen – von der App mit der Holzvolumen gemessen werden kann (Fovea GmbH) bis hin zum Nanotec-Labor (nandatec GmbH) war aus zahlreichen Bereichen etwas geboten.
Alle Landessieger qualifizierten sich mit dem Erwerb des kfw-Awards automatisch für das Rennen um den Gesamtsieg auf Bundesebene. HQLabs gratuliert Nagola zum Gewinn des kfw-Bundespreises! Das Unternehmen setzt sich mit ihrer innovativen Kulturtechnik für den Erhalt wie die Wiederherstellung ihrer Heimat ein.

 


Die HQ News im Abo erhalten