Die GlasQgel

Unsere Gedanken zur Zukunft der Projektarbeit.
Vom großen Ganzen bis hin zum schnöden Alltäglichen.

#HQLikes – Unsere Werbehighlights aus dem Februar


Das wir Werbung lieben, ist kein Geheimnis. Unter der Federführung unseres Hobbykurators Jonas Stock teilen wir über unsere Facebookseite mehrmals pro Woche Perlen aus der bunten Werbewelt mit euch. Wir haben sogar eine extra Seite eingerichtet auf der wir unsere Lieblingswerbung für euch sammeln. Ob Film, Bild, Print oder Digital ist uns dabei ganz egal. Die Hauptsache…

Wie man professionelle Angebote schreibt


Für Kreative gehört das Schreiben von Angeboten ebenso zum Tagesgeschäft wie der Milchkaffee. Das Angebot ist schließlich die Grundlage jeder Auftragsarbeit. Trotz dieser Wichtigkeit passieren immer wieder Fehler beim Erstellen von Angeboten. Manche sind nicht detailliert genug, was später zu nervigen Nachverhandlungen und Problemen bei der Rechnungsstellung führen kann. Bei anderen fehlen wichtige Zusätze, die…

Organisation per Postits

Projektcontrolling Teil 3: Die richtige Ressourcenplanung aufsetzen


Wir lernen jeden Tag eine neue Agentur oder Beratung kennen und ein Thema beschäftigt alle: (Wie sehr) lohnen sich eigentlich unsere Projekte? In dieser 6-teiligen Serie zum Projektcontrolling beschreiben wir den Prozess – von der ersten Angebotskalkulation bis zur letzten Kundenrechnung – mit all seinen Tücken und stellen zum Schluss einen echten Case aus unserer Arbeit…

Digitaler Nomade auf Probe: Zwei Wochen Urlaub in Phuket, zwei ganz normale Arbeitswochen?


Ein digitaler Nomade ist per Definition jemand, der ortunabhängig bzw. an den unterschiedlichsten Orten arbeitet und für seine Arbeit fast ausschließlich digitale Technologien nutzt. Digitale Nomaden sind also diejenigen, die mit ihrem Mac Book in hippen Cafés sitzen und dabei Matcha Latte schlürfen. Oder solche, die von dort aus arbeiten, wo andere Urlaub machen. Den…

Agentursoftware einführen: so läuft es meistens ab


Jede Agentur und Beratung erreicht früher oder später den Punkt, an dem eine ordentliche Agentursoftware unerlässlich wird. Manch einer argumentiert, dass auch mit vielen kleinen Tools am Ende jedes Projekt bearbeitet werden kann. Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass der Tool-Zoo schon ab 5 Teammitgliedern völlig undurchsichtig und unkontrollierbar wird. Gerade weil aber viele Teams sich an…

Arbeiten in der Agentur im Zeitalter der Generation Z


Steigende Kundenansprüche, sich ständig verändernde Prozesse und schrumpfende Margen – alles externe Anforderungen mit denen Kreative täglich umgehen. Damit natürlich nicht genug. Auch innerhalb der Agentur wachsen die Herausforderungen. Ambitionierte Absolventen starten mit genauen Vorstellungen an ihren Arbeitgeber ins Berufsleben, Mitarbeiter fordern Home Office-Arbeitsplätze oder arbeiten ohnehin von unterwegs. Es gibt immer noch Agenturen, die…

The Power of Process: Durch den Einsatz einer Timebox mit weniger Aufwand schneller zum Ziel


Was in der Softwareentwicklung schon längst an der Tagesordnung ist, findet auch in Organisationsprojekten immer häufiger Anwendung: Die agile Zusammenarbeit. Gemeinsam mit Maren Windus von Consensa zeigen wir auf, wie Agenturen von der Arbeitsweise eines Softwareentwicklers profitieren können und klären die Frage, wie wir durch den Einsatz einer Timebox in unseren Projekten 20 Prozent an Zeit und…

Projektcontrolling Teil 2: Angebote richtig kalkulieren


Wir lernen jeden Tag eine neue Agentur oder Beratung kennen und ein Thema beschäftigt alle: (Wie sehr) lohnen sich eigentlich unsere Projekte? In dieser 6-teiligen Serie zum Projektcontrolling beschreiben wir den Prozess – von der ersten Angebotskalkulation bis zur letzten Kundenrechnung – mit all seinen Tücken und stellen zum Schluss einen echten Case aus unserer…